Tonstudio Bad Blumau, Bamberg & mobiles Tonstudio

Mit einem akustisch gut geplanten, rund 50 Quadratmeter großen und 5,3 Meter hohen Aufnahmeraum ist das Tonstudio Bad Blumau (AT) kompromisslos auf hochwertige Musikaufnahmen ausgerichtet. Zu den Räumlichkeiten gehören neben einem Lager und einem Bad / WC auch ein separater Raum im ersten Stock mit Blick nach unten, der wahlweise als Kontrollraum oder als zusätzlicher Aufnahmeraum genutzt werden kann.
Im Keller des nahestehenden Hauses existiert ein Regieraum, der nicht nur für 5.1 Surround, sondern auch für die Wiedergabe von Dolby Atmos und Auro-3D spezifiziert ist. Dieser komplett entkoppelte Raum ist mit dem großen Aufnahmeraum und dem Dachzimmer audio- und videotechnisch verbunden. Über Glasfaser können bis zu 256 Audio-Spuren in alle Richtungen übertragen werden.

Die Heizung arbeitet geräuschlos. Tageslicht und natürliche Baumaterialien sorgen für ein angenehmes Arbeitsklima und im Garten oder in der näheren Umgebung kann man während der Pausen ungestört relaxen oder sich die Beine auf idyllischen Wanderwegen vertreten. Bad Blumau zählt auch nicht zuletzt wegen seiner Hundertwasser-Therme zu einem der beliebtesten Urlaubs- und Freizeitziele Österreichs.
Für mehrtägige Aufnahme-Sessions stehen ausreichend Gästezimmer in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.
Das Ein- und Ausladen kann direkt vom Auto über das Vorzimmer in den Aufnahmeraum erfolgen. Keine Treppen, Stufen oder Gänge müssen überwunden werden und auf dem Grundstück kann man kostenlos parken.

Aber auch in Bamberg (DE) stehen bemerkenswerte Aufnahmeräumlichkeiten zur Verfügung.

Und dennoch stellt eine Tonstudio-Umgebung nicht immer die beste Wahl für eine Aufnahme dar und aus praktischen Gründen ist eine solche oft auch gar nicht erst möglich.
Bei Markus Kortschak Productions stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Je nach Produktion kann selbst an den entlegensten Orten aufgenommen werden.
Seit der Firmengründung im Jahr 2003 stellen hochwertige, mobile Aufnahmen das Kerngeschäft des Unternehmens dar und über die Jahre konnten sämtliche Aspekte der technischen Umsetzung perfektioniert werden.

Die Mischung und das Mastering erfolgt je nach Produktion entweder in Deutschland oder in Österreich. Dank der routinierten, mobilen Arbeitsweise steht an jedem Standort das entsprechende Equipment zur Verfügung.